Einen Hochschultag organisieren

Mit dem Projekt "Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit", das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME und vier weiteren Organisationen ins Leben gerufen wurde, konnten bereits über 50 Hochschultage angestoßen und umgesetzt, sowie tausende junge Menschen und künftige Entscheidungsträger erreicht werden.

Hochschultage sind 1 bis 3-tägige Infoveranstaltungen, die von Studierenden und Lehrenden – mit Unterstützung unseres Projektbüros - organisiert werden. Inhaltlich geht es dabei um die Frage wie unsere Gesellschaft ökologisch und sozial nachhaltig gestaltet werden kann – national wie global. Das Ziel des bundesweiten Projekts ist die Verstärkung der Debatte um Nachhaltigkeit, sowie die Verankerung des Themas „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ (BNE) in den Stundenplänen der Hochschulen.

Durch die Organisation eines Hochschultages haben Studierende und Lehrende die Gelegenheit, selbst eine spannende Veranstaltung mit eigenen Schwerpunkten zu organisieren und umzusetzen. Studierende können sich ausprobieren und wichtige Fähigkeiten für die Zukunft sammeln, insbesondere im praktischen Veranstaltungsmanagement, im Umgang mit Referenten, Partnern, Sponsoren und nicht zuletzt in Marketing und Pressearbeit. Genau diese Erfahrungen spielen bei zahlreichen Einsteigerjobs für Akademiker eine große Rolle.

Lehrende können durch einen Hochschultag die hochschulinternen Akteure für BNE und Partner in der Region zusammenbringen und gleichzeitig Studierende einbinden - z.B. in Form eines Praxisseminars, das Veranstaltungsmanagement-Fähigkeiten gemeinsam mit Nachhaltigkeitsthemen zum Inhalt hat.

Die Organisationsteams können aus den vom Projektbüro zur Verfügung gestellten Ablaufplänen und Modulen auswählen und eigene inaltliche Schwerpunkte setzen. Die Programminhalte reichen dabei von Vorträgen über Workshops, Podiumsdiskussionen, Markt der Möglichkeiten, Stadtrundgängen bis hin zu Filmvorführungen.

Die Global Marshall Plan Foundation stellt ein Projektbüro, das den Organisationsteams vor Ort jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht. Das Büro berät gern bei der Referentenvermittlung aus einem großen Pool von bekannten Experten und geschulten Multiplikatoren aus verschiedenen Partnerorganisationen wie Club of Rome, Plant-for-the-Planet, Desertec oder tt30.


Interesse geweckt?

Melden Sie sich bei uns unter hochschultage@globalmarshallplan.org!

Und werfen Sie schon Mal einen Blick in den Leitfaden zur Organisation eines Hochschultages.

Infos zu den von der Global Marshall Plan foundation betreuten Hochschultage: Projektbüro Hochschultage der Foundation

Weitere Infos finden Sie unter www.hochschultage.org.

 

 

 

 

 

 


Projektbüro Hochschultage der Foundation

Global Marshall Plan Foundation
Rosenstraße 2
20095 Hamburg - Germany
phone: +49 (0) 40 / 822 90 429
hochschultage@globalmarshallplan.org