Global Marshall Plan Lokalgruppe Schweinfurt

Die Lokalgruppe Schweinfurt hat sich im Frühjahr 2009 gegründet. Zu Anfang noch als Global Marshall Plan Lokalgruppe aktiv, trat die Gruppe im Januar 2010 dem Ökosozialen Forum e.V. bei und ist seit desssen Fusion mit dem Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) als FÖS-Gruppe aktiv.

Die Gruppe besteht aus ca. 16 aktiven Personen, die bestrebt sind, auf lokaler Ebene Aufklärungs- und Bewusstseinsarbeit zu leisten. Dabei setzen sie sich für eine verbesserte Weltwirtschaftsordnung und eine Ökosoziale Marktwirtschaft ein.

Zu den vergangenen Aktionen der Gruppe gehören eine Plant-for-the-Planet Pflanzaktion mit drei Schweinfurter Schulen und eine Kinoreihe mit dem Schweinfurter Programmkino KuK, mit Filmen zu verschiedenen Themen der Globalisierung und ihren Auswirkungen. Ende 2010 ist eine Arbeitsgruppe „Nachhaltigkeit in der regionalen Wirtschaft“ innerhalb der lokalen Agenda 21 gebildet worden. Diese AG möchte für die regionale Wirtschaft Projekte initiieren und Impulse aussenden zu mehr Nachhaltigkeit und Verteilungsgerechtigkeit. Mögliche Themen sind Fairer Handel, Chancen einer Regionalwährung sowie stärkere Ressourcenschonung.

Wer Lust und Interesse hat, mitzumachen, kann die Gruppe bei ihren regelmäßigen Treffen aufsuchen. Diese finden immer im Kolpinghaus in Schweinfurt, Moritz-Fischer-Str. 3 um 19 Uhr statt. Die Termine werden jeweils im Groschenheft und in der Tagespresse bekannt gegeben.

Bei Fragen oder dem Wunsch sich zu engagieren, kann die Gruppe unter schweinfurt@globalmarshallplan.org kontaktiert werden. Weitere Informationen finden Sie auf der FÖS-Homepage.

(Fotos: Schweinfurter Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit, organisiert und durchgeführt von der Lokalgruppe)

Events

Zur Zeit keine Events.