15.02.2017 - 15:30

Das BMZ lädt ein zum Dialog über den Marshallplan mit Afrika

"Wir brauchen einen Paradigmenwechsel und müssen begreifen, dass Afrika nicht der Kontinent billiger Ressourcen ist, sondern die Menschen dort Infrastruktur und Zukunft benötigen." Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller

Am Mittwoch, den 18.01.2017 stellte Bundesminister Müller im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (AWZ) des deutschen Bundestages Eckpunkte für einen "Marshallplan mit Afrika" vor.

Die Reaktionen darauf fasst ein Bericht auf ep-o online zusammen. In der Tendenz sind viele positiv, allen gemein ist die Forderung nach konkreten nächsten Schritten.


Kritisiert wird u.a. die fehlende Einbindung von Experten und Praktikern aus Afrika. An diese richtet sich das Ministerium auf seiner Internetseite und lädt dazu ein, den Entwurf des Marshallplans mit Afrika zu kommentieren und ihn mitzugestalten. Im Dialog soll der Plan stetig verbessert werden. Kommentare können direkt auf der Seite eingegeben oder per E-Mail eingeschickt werden.